Die richtigen Geräte ersparen Geld, Zeit und Ärger

Stressfaktor Null haben Sie mit den folgenden Produkten, mit denen ich allerbeste Erfahrungen gemacht habe !

Kleine Pumpe, Große Pumpe, Filteranlage, Skimmer, Lüfter 

Die Pumpen

Die Sequenze Pumpe. Die richtige Wahl für mittlere Fördermengen. In 2 Ausführungen auf dem Markt. Näheres siehe folgende Tabelle und Leistungsdiagramm. 

Die Sequenze ist für kontinuierlichen Betrieb mit maximalen Durchflussraten bei möglichst geringem Energeiverbrauch konzipiert. 

Die technisch ausgereifte Thermoplastausführung (Noryl) sorgt für Stabilität und chemische Beständigkeit. Zuverlässiger, störungsfreier und geräuscharmer Lauf über viele Jahre sind vom Hersteller versprochen. Die äußerst robuste Bauweise mit 1a Materialien bestätigen dies. Die Pumpe läuft bei mir seit 3 Jahren im Dauerlauf ohne ein einzigste Problem. 

Werden höhere Durchflussmengen benötigt können über Kupplungsstücke mehrere Pumpen parallel geschaltet werden. Die Kreiselpumpen werden trocken aufgestellt, sind nicht selbstansaugend. Vorsicht beim leicht zerbrechlichen (am Gewinde - wie gemein), aber notwendigen Zubehör Vorfilter mit "Fangkorb". 

Die Rohrpumpe, die Lösung für große Wassermengen. Überall dort wo viel Wasser über eine geringe Höhe befördert werden soll, leistet diese Pumpe große Dienste. Sehr robust im Aufbau und praktisch Wartungsfrei. Verlängert wird der Ausfluss mit einem handelsüblichen KA (Kanalrohr) - Rohr mit 100 mm Durchmesser. Da der robuste Tauchmotor immer im Wasser liegt erfolgt eine automatische Kühlung. Zum Schutz vor Fremdkörpern ist ein Schutzkorb angebracht. Die Pumpe ist komplett aus rostfreiem Material. 
Die Pumpe gibt es mittlerweile in 8 verschiedenen Ausführungen. Von 29 m3 mit 0,10KW Leistung und 220 Volt   bis zur größten Pumpe 380 Volt, einer Fördermenge von 190 m3/Std. und einer Leistung von 1,1 KW/Std. 

Das Herzstück der Anlage die Filter

Mit fast 220 cm Höhe sind meine beiden Vortex natürlich schon Riesen. Aber eine Vortex ist der Garant für eine gute Grobklärung und sollte in keiner Anlage fehlen. Nachgeschaltet sind je Vortex 2 kleinere Filter die mit sogenanntem Springflo und Japanmatten gefüllt sind. Die Lösung mit Springflo ist unbefriedigend. Die Filter werden demnächst mit einem anderen Filtermedium betrieben. Ich berichte, sobald der Test erfolgreich abgelaufen ist. 

Skimmer

Bericht folgt

 

Lüfter 

Bericht folgt

 

Homepage Startseite Wasserpflanzen Sumpfpflanzen Filter
 

Erhard.Welker@onlykoi.de

Ursula@onlykoi.de

Update
Stand: 30.04.00
Homepage ® Only Koi

Kommentar zur Website bitte per e-mail  an Webmaster:          Hardy@OnlyKoi.de           Send mail to Webmaster with questions or comments about this web site.